Umweltaktive Pflastersysteme - AirClean®

DAS PROBLEM

Feinstaubbelastungen und die Stickstoffoxid-Konzentrationen aus Autoabgasen stellen für die Umwelt ein großes Problem dar. Die Einhaltung der Grenzwerte für eine saubere Luft in Städten und Kommunen ist gesetzlich vorgeschrieben. Mit den EG-Richtlinien 1999/30/EG, 2008/50/EG und der Verordnung über Immissionswerte für Schadstoffe in der Luft – 22. BlmSchV – werden Grenzwerte für das gesundheitsschädliche NO2 vorgegeben, die von den Kommunen einzuhalten sind. Im Falle der Gefahr der Überschreitung von Immissionsgrenzwerten ist mit Aktionsplänen die Einhaltung der Grenzwerte zu erreichen.

Beton Pfenning bietet hierfür mit seiner Produktserie AirClean® die Lösung:

umwelt1

DIE LÖSUNG

AirClean®  reduziert schnell und effizient das gesundheitsschädliche NO2 (Stickstoffdioxid) und leistet so durch den Abbau der Stickoxide einen Beitrag zur Einhaltung der Grenzwerte. Die Grundlage der Wirksamkeit von AirClean® -Pflasterflächen ist die Photokatalyse. Der photokatalytisch wirkende Pflasterstein AirClean®  vermindert Stickoxide und organische Kohlenwasserstoffverbind ungen in der Luft und trägt so zu einer mit weniger Schadstoffen belasteten Umwelt bei. Reduziert werden die Schadstoffe im darüber liegenden Luftraum, also dem Luftraum, in dem die Fahrzeugabgase abgegeben werden. Durch die Errichtung entsprechender Pflasterflächen wird der natürliche Prozess der Schadstoffreduzierung durch Photokatalyse bis zum 30-fachen beschleunigt.

stein3web

DIE FUNKTION

Gesundheitsschädliches NO2 ist nur schwer wasserlöslich und wird als Gas auch nicht durch Niederschläge aus der einatembaren Luft ausgewaschen. Jedoch wird NO2 durch die chemische Reaktion mittels Photokatalyse am Betonpflasterstein in Nitrat umgewandelt und so aus der Atemluft entfernt. Nitrat ist leicht wasserlöslich und wird von Kondenswasser, Regenwasser oder Reinigungswasser aufgenommen und abtransportiert. Das so im Stoffkreislauf entstehende Nitrat kann Pflanzen als essentieller Nährstoff zur Verfügung stehen, wird in der Bodenzone mikrobiell zersetzt oder in gelöstem Zustand Bestandteil des Wassers.

funktion

DIE WIRKUNG

AirClean®  wirkt dauerhaft sicher und zuverlässig. Dies wurde vom Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie nachgewiesen – nicht nur im Labor, sondern auch in einem Realtest. Im direkten Vergleich wurden zeitgleich und unter gleichen meteorologischen Bedingungen die durch Photokatalyse von AirClean®  erzielte NO2- Verminderung im Vergleich zu einem nicht photokatalytischen Betonsteinpflaster in 3 m Höhe gemessen. AirClean®  wurde dabei sowohl in einer mehrmonatigen Versuchsreihe auf einem repräsentativen Testgelände, als auch in einer städtischen Umgebung getestet.

  • dauerhaft aktiv
  • Wirksamkeit nachgewiesen durch Fraunhofer Institut
  • anerkannt und gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Labortests
Untersuchungen haben nachgewiesen, dass die chemische Reaktion der Umwandlung von NOX auch beim Überströmen von Abgasen über dem AirClean® -Pflaster stattfindet. Die hierzu verwendete Messapparatur ist angelehnt an einen international vorgegebenen Standard und kann die photokatalytische Aktivität von AirClean® - Pflastersteinen mit unterschiedlicher Oberflächengestaltung und  Farbgebung miteinander vergleichen.

Realtests
In einer Höhe von 3 m und bei durchschnittlichen Beleuchtungsstärken, die durch Schattenwirkung 30% unter dem jährlichen regionalen Mittelwert lagen, wurden im Langzeit-Feldversuch unter wechselnden Wind- und Helligkeitsverhältnissen Reduzierungsraten für NO2 von 18% und für NO von 29 % nachgewiesen. Bei WIndstille erreichten die NO2 - Reduzierungsraten sogar bis zu 70%. Unter Berücksichtigung der im Feldversuch vorliegenden Rahmenbedingungen werden mit AirClean®  unter den in Mitteleuropa herrschenden durchschnittlichen Helligkeitsbedingungen Jahresreduzierungsraten für NO2 in  3 m Höhe von 25% erreicht.

DIE PRODUKTE

AirClean® aus dem Hause Pfenning gibt es in zahlreichen Formaten und Oberflächenvarianten. Bitte sprechen Sie uns an, wir sind Ihnen gerne bei der Planung Ihres Projektes behilflich.